Maria Kontz Kunst
Maria Kontz Kunst

"geLOCHt" - von weißen Flecken und anderen schwarzen Löchern

Durch das Zerschneiden der Leinwand tritt man in eine andere, neue Ebene und holt den Raum dahinter, den Schatten oder Durchblick, in das Bild. Das Bild erscheint nun nicht mehr als ein durch sein Format begrenztes Fenster, da die "gelochte"  (durchbrochene) Oberfläche den dahinter befindlichen Raum erfahrbar macht und es in die Objekthaftigkeit bzw. Dreidimensionalität überführt.

Aktuelles

 

27.02. - 29.03.2020

"Schwarz-Weiß - Aschermittwoch der Künstler"

Haus an der Redoute

Bonn-Bad Godesberg

 

19.03. - 30.04.2020

"Die vier Jahreszeiten - Die Farben des Frühlings"

Kunstkreis Wachtberg

Limbachstift

Wachtberg-Berkum

 

27.03. - 26.04.2020

"1. Sinziger Druckkunst-Festival"

BBK Bonn, Rhein/Sieg

Alte Druckerei

Sinzig

 

6

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Kontz