Maria Kontz Kunst
Maria Kontz Kunst

Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik. Sie dient nicht wie sonst üblich der Vervielfältigung eines Motives, denn es entsteht nur ein einziger Druck, - ein Original.

Die Monotypie schafft eine Verbindung zwischen Malerei und Grafik.

Nicht die Druckform bestimmt das Bild, sondern die Art und Weise, wie die Farben aufgetragen und von der Druckfläche abgenommen werden. Hierdurch entstehen Bilder mit weichen, kreidig wirkenden Linien und Umrissen. Die beschichtete Fläche druckt immer mit, sie liefert Ton und Helligkeit und schafft Volumen. Die mitdruckenden Farben geben der Monotypie ihren typischen Charakter.

 

Ich liebe das Arbeiten mit dieser Technik, in denen sich die Resultate nicht vorbestimmen lassen, sondern der Zufall mitspielt. Dadurch entsteht zwar jede Menge Ausschuss, der jedoch der Collagensammlung zu gute kommt. Aber auch das ist ein kreativer Akt, dessen Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt liegt.

 

Aktuelles

 

 

03.10. - 14.12.2019

"F(r)isch an die Wand"

Hotel Dahl

Wachtberg-Niederbachem

 

19. + 20.10.2019

Herbstkunstmarkt

Haus an der Redoute

Bonn-Bad Godesberg

 

23.11.2019

Wintermarkt

Limbachstift

Wachtberg-Berkum

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Kontz