Maria Kontz Kunst
Maria Kontz Kunst

"Behausungen" und "Haus-ge-Macht"

Diese Serien bestehen aus Bildern und Installationen.

 

Thema dieser Serien soll beispielhaft zeigen, wie Lebewesen wohnen. So können Behausungen dienen als Schutzraum, Rückzugsort, Heimat und Höhle, aber auch als Ort von Gefangenschaft, Enge und Trostlosigkeit. Immer wieder finden wir uns im assoziativen Schwebezustand zwischen Zwang und Freiheit, Fragilität und Stabilität. 

 

Ad absurdum geführt wird das Thema in "Haus-ge-Macht". Es ist ein Spiel mit den Klischees, das die Werke ausmacht.

Aktuelles

01.12.2019 - 15.02.2020

"Kunst für über's Sofa"

KunstForumEifel

Schleiden-Gemünd

 

08.12.2019 - 06.01.2020

"Zwischentöne"

Kunstverein Bad Godesberg

 

03.10. - 14.12.2019

"F(r)isch an die Wand"

Hotel Dahl

Wachtberg-Niederbachem

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Kontz